Anzeige

Wie kann man JComments Links von nofollow auf follow ändern? - Anleitung

1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Wer Joomla nutzt, hat es generell etwas schwieriger, was die Kommentarfunktionalität betrifft. Endlich erscheint eine brauchbare Kommentarerweiterung mit dem Namen JComments für Joomla 2.5 und man steht vor dem nächsten Problem. JComments gibt einem vor, in Kommentarlinks „nofollow“ zu verwenden, wie man es schafft, seine Links trotzdem mit follow auszustatten, kann man in dieser Anleitung erfahren.

Anzeige

Kurz - Was bedeutet follow und nofollow?

Mit Hilfe dieser Information wissen die Suchmaschinen (vor allem Google), ob Sie einem Link folgen sollen oder nicht. Nofollow dient dazu, Spamlinks zu entwerten, wird aber teils auch aus Linkgeiz und evtl. anderen Gründen eingesetzt.

Für Kommentare wird allerdings empfohlen, nofollow zu verwenden.

Follow Link für Autor-Homepage

Auf der Abbildung ist der „Normalzustand“ zu sehen. Wie man sieht, wird dem Autorlink (orange – Test) im rel-Attribut des Quellcodes der Tag „nofollow“ zugewiesen.

Nofollow Link bei der Autoren Homepage

Um das zu ändern, muss man sich über ein FTP-Programm (z.B. Filezilla oder Total Commander) mit seinem Webspace verbinden, der die entsprechende Joomla Installation enthält.

Dort muss nun die Datei „tpl_comment.php“ aus dem Ordner „components/com_jcomments/tpl/default/“ heruntergeladen werden. Jetzt muss diese Datei, am besten mit einem Programm wie Notepad++, geöffnet werden.

In Zeile 55 dieser Datei findet sich die Stelle, an der man die Änderung vornehmen kann.

Autoren Homepage-Link auf follow ändern

Wer zudem erreichen möchte, dass der Autorlink in einem neuen Browserfenster öffnet, der kann zusätzlich noch das Attribut „target“ mit dem Tag „_blank“, wie auf der Abbildung zu sehen, in den Code integrieren.

Nachdem die Datei geändert und gespeichert wurde, muss sie nun an den Ursprungspunkt wieder hochgeladen werden und die Originaldatei ersetzen. Jetzt sollte auch im Quellcode (nach Browseraktualisierung) der Tag „follow“ anstelle von „nofollow“ erscheinen.

Follow für Links im Kommentartext

Auch hier besteht dasselbe Problem, auf der Abbildung kann man sehen, dass für kommentarinterne Links ebenfalls der „nofollow-Tag“ verwendet wird.

Nofollow Link innerhalb eines Kommentartextes

Bei dieser Änderung läuft es im Prinzip identisch ab, jedoch wird die Datei „jcomments.php“ aus dem Ordner „components/com_jcomments/“ benötigt.

Hier findet man die Stelle für die Änderung in Zeile 1288.

Links Innerhalb eines Kommentars bei Jcomments auf follow setzen

Nachdem nun auch hier „nofollow“ in „follow“ verwandelt und die Originaldatei durch die geänderte ersetzt wurde, sollte der Quellcode auch bei Links, die direkt innerhalb eines Kommentars gesetzt wurden den Tag „follow“ ausgeben.

Aus Sicherheitsgründen sollten die Dateien vor der Änderung immer gesichert werden.

Anzeige

Kommentar schreiben:

Noch 5000 Zeichen übrig.
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Anzeige
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen