Anzeige

Joomla 2.5.6 - Allgemeine Nutzungsbedingungen - Registrierung ohne Bestätigung verhindern - Anleitung

1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)

Nach dem Update auf die Joomlaversion 2.5.6 kann es vorkommen, dass sich neue Benutzer auf Ihrer Website registrieren können, auch wenn diese den allgemeinen Nutzungsbedingungen bzw. AGB nicht zugestimmt haben.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie eine Benutzerregistrierung ohne Bestätigung der Bedingungen auch unter Joomla 2.5.6 blockiert werden kann.

Anzeige

Spezifisches Downgrade als Lösung

Nach vielen Stunden Verzweiflung bin ich endlich zu einer Lösung gelangt, die ich nun gerne preisgeben möchte. Wenn das Plugin „Benuter-Profile“ durch eine ältere Version ersetzt wird, funktioniert wieder alles wie aus vorherigen Joomla Versionen gewohnt. Aus Sicherheitsgründen sollten die entsprechenden Bereiche immer gesichert werden, um sie im Notfall wieder einzuspielen.

Benutzer Profile Plugin ersetzen

Um das aktuelle Plugin durch ein älteres zu ersetzen, benötigen Sie FTP-Zugriff auf Ihren Webspace. Dort müssen Sie in Ihren Joomla Ordner wechseln. Hier finden Sie einen Ordner mit dem Namen „plugins“, darin den Ordner „user“ in diesem wiederum finden Sie den Ordner „profile“, um diesen handelt es sich. Sichern Sie sich diesen Ordner lokal auf Ihrer Festplatte.

Weitere Vorgehensweise:

Downloaden Sie sich den hier verlinkten Ordner „profile“, die Dateien stammen aus einer Joomla 2.5.4 Installation und müssen vorher entpackt werden. Löschen Sie nun den Ordner „profile“ aus Ihrem Webverzeichnis und ersetzen Sie ihn durch den eben entpackten Ordner. Nun sollte keine Anmeldung mehr möglich sein, ohne die Nutzungsbedingungen anzuhaken (wenn im Backend unter Erweiterungen/Plugins/Benutzer – Profile eingestellt).

Einstellungen Benutzer Profile Backend - Joomla

Sonstige Auswirkungen des Downgrades

Die unter Joomla 2.5.6 übliche Verlinkung zu den Bedingungen verschwindet

Beitragsauswahl im Plugin „Benutzer - Profile“ entfällt somit ebenfalls

Es ist Vorsicht geboten, wenn ein neues Joomla-Update installiert werden soll.

Als Tipp: Wenn ein User auf einmal über keine Rechte mehr verfügt und sich auch im Backend kein Passwort etc. mehr ändern lässt, schauen Sie doch ebenfalls im Backend einmal unter dem Punkt „Benutzerprofil“ des jeweiligen Benutzers, ob dort die Allgemeinen Nutzungsbedingungen angehakt sind. Es sollte aber direkt durch dieses Downgrade keine derartigen Probleme geben.

Allgemeine Nutzungsbedingungen im Backend - Einzelner Benutzer

Personalisierter Text und Verlinkung für/der Allgemeine/n Nutzungsbedingungen

Durch dass Downgrade wurde eventuell die Verlinkung zu Ihren Bedingungen entfernt, so können Sie einen eigenen Text und einen Link einfügen:

Loggen Sie sich per FTP in Ihr Webverzeichnis ein und klicken Sie sich über diesen Weg (administrator/language/de-DE) zu den deutschen Sprachdateien. Hier müssen Sie nun die Datei „de-DE.plg_user_profile.ini“ suchen und lokal auf Ihren PC speichern.

Öffnen Sie die Datei, am besten mit Notepad++ und verändern Sie die im folgenden Screenshot markierten Werte (hinter dem Komma und innerhalb der Anführungszeichen) nach belieben.

Sprachdatei - Texte und Links für Nutzungsbedingungen

In Zeile 37 ändern Sie das Label, also in diesem Fall den Text vor dem Optionbutton

In Zeile 40 ändern Sie die Beschreibung hinter dem Optionbutton, hier können Sie auch den Link zu Ihren Bedingungen einfügen.

Hier die Zeile 40 komplett als Beispiel:

PLG_USER_PROFILE_OPTION_AGREE="Ich habe die <a href="http://www.anleitung24.com/anleitungen-schreiben/nutzungsbedingungen.html" target="_blank">Bedingungen</a> gelesen und akzeptiere diese."

Wenn Sie Ihren Link wie oben zu sehen mit dem Tag (target=“_blank“) ausstatten, öffnen sich Ihre Bedingungen in einem zusätzlichen Fenster, der Benutzer muss also die Registrierung nur ein einziges Mal aufrufen.

Nach den Änderungen, sollte bei der Anmeldung jetzt folgendes zu sehen sein:

Benutzer hat vergessen die Bedingungen anzuklicken, aber noch nicht auf den „Senden – Button“ geklickt.

Bedingungen vor dem Absenden

Benutzer hat vergessen die Bedingungen anzuklicken und hat bereits den „Senden – Button“ angeklickt.

Bedingungen nach dem Absenden

Wie man sehen kann, wird das Label rot markiert. Die Anmeldung wird nun auch nicht mehr fortgesetzt, wenn der Button nicht markiert wurde.

So sollte alles funktionieren.

Achtung:

Alle Änderungen geschehen auf eigene Gefahr!

Anzeige

Kommentare: (6)

darkman
03.12.2012, 15:12 Uhr
DAS IST MEHR WIE EINE ANLEITUNG :-) - fast einen halben Arbeitstag musste ich investieren um auf diesen Hinweis hier zu gelangen.

DANKE an den Autor .. das ist ein MEGA-BUG auch in der 2.5.8. Version nicht behoben.

Herzlichen Dank
Dark
07.12.2012, 00:17 Uhr
Hallo Dark,

vielen Dank für den Kommentar.

Freut mich, dass ich wenigstens die 2. Hälfte deines Arbeitstages retten konnte ;-)

Gruß

Sven
https://www.anleitung24.com
25.01.2013, 18:53 Uhr
Tach,

ja der Bug ist immer noch vorhanden.
Ihr könnt euch aber die ganze Arbeit etwas vereinfachen. Ihr müsst nur eine änderung in der profil.php machen.

Die entwickler haben lediglich im Array das 'tos' vergessen.

Anleitung:
- Ladet euch die hier zu verfügung gestellten "profil" -Datei runter und ersetzt nur die profil.php mit der auf eurem Server.

ODER
öffnet die profil.php und fügt das hinzu:
$fields = array(
'address1',
'address2',
'city',
'region',
'country',
'postal_code',
'phone',
'website',
'favoritebook',
'aboutme',
'tos',
http://www.the-money-secret.com
26.01.2013, 01:15 Uhr
Hallo Benjamin,

dass ist natürlich die beste Lösung.

Ich habe das eben einmal ausprobiert und Deine Lösung mit dem ('tos',) in der PHP-Datei funktioniert einwandfrei.

vielen Dank dafür!

Als kleine Ergänzung bzw. als Hinweis:

Wer die PHP-Datei wie von Benjamin beschrieben abändert, wird sich evtl. wundern, warum bei der Registrierung überhaupt keine Nutzungsbedingungen mehr angezeigt werden.

Dafür muss im Backend in dem Plugin "Benutzer - Profile" der Link zu den Bedingungen gewählt und natürlich der Punkt "Allgemeine Nutzungsbedingungen" als "Benötigt" markiert werden.

Gruß

Sven
https://anleitung24.com
21.02.2014, 19:12 Uhr
Ja, vielen Dank für diese Anleitung. Mir war dieses Problem erst gar nicht bekannt, ursprünglich suchte ich nach etwas anderem. Erst hierdurch habe ich erfahren, was es überhaupt mit dem Benutzer - Profile Plugin auf sich hat. :-* :oops: Das war die ganze Zeit deaktiviert!!

Daumen hoch!!
http://nachgeschlaut.de/
22.02.2014, 11:59 Uhr
Hallo NG,

Wie ich finde, hat es aber durchaus seine Berechtigung, dass dieses Plugin nach der Installation von Joomla deaktiviert ist. Aber stimmt schon, da muss man erstmal drauf kommen, dass Joomla überhaupt so etwas bieten könnte, hab es selbst auch erst herausgefunden, als ich mir die Standart-Plugins genauer angesehen habe. ;-)

Jedenfalls ist es schön zu wissen, dass die Anleitung auch jetzt noch hilfreich ist, danke für den Kommentar.

Gruß

Sven
https://www.anleitung24.com

Kommentar schreiben:

Noch 5000 Zeichen übrig.
Anzeige
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen