Anzeige

Personalisierte Suchergebnisse bei Google deaktivieren - Anleitung

1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie sie verhindern können, dass Google Ihnen bei der Suche personalisierte Ergebnisse anzeigt.

Anzeige

Google Webprotokoll

Standardmäßig sind die personalisierten Suchergebnisse im Google Webprotokoll aktiviert. Das bedeutet, die Suchergebnisse werden auf der Grundlage aller von Ihnen in die Google-Suchmaske eingegeben Wörter oder Suchphrasen an Ihre Interessen etc. angepasst.

Vorallem als Webmaster ist es interessant, die personalisierten Suchergebnisse zu deaktivieren, da es natürlich wichtig ist zu wissen, auf welcher Position die eigene Seite bei den meisten Suchenden zu finden ist. Denn durch die Suche und Besuche themenähnlicher Seiten wird sonst die Position der eigenen Seite schnell verfälscht.

Wenn Sie keine Personalisierung der Ergebnisse wünschen, können Sie diese Funktion wie nachfolgend erläutert deaktivieren.

Personalisierung der Suchergebnisse deaktivieren

Auf den ersten Blick sind die Einstellungen bei Google nicht sichtbar, erst wenn Sie ein Wort oder eine Suchphrase in die Maske eingeben und diese ggf. bestätigen, wird Ihnen der Einstellungsbutton auf der Rechten Seite (rote Markierung) angezeigt.

Um die personalisierten Ergebnisse auszuschalten, klicken Sie bitte den Button an. Nun wird Ihnen eine kleine Liste mit Menüpunkten angezeigt, klicken Sie nun auf den Punkt „Webprotokoll“.

Google Einstellungen

Anschließend erscheint die folgende Nachricht:

Google - Personalisierte Suchergebnisse eingeschaltet

Wenn Sie nun auf den blauen Link „Personalisierung anhand der Suchaktivität deaktivieren“ klicken, verwandelt sich in dieser Zeile das Wort „deaktivieren“ in „aktivieren“, siehe unten. Die Personalisierung ist somit nun deaktiviert. Das Ganze funktioniert ohne Anmeldung bei Google.

Google - Personalisierte Suchergebnisse ausgeschaltet

Auf Wunsch lässt sich die Einstellung natürlich auf dieselbe Weise wieder zurück ändern. Die Einstellung sollte jedoch keine Auswirkung auf die von Google angezeigte Werbung haben.

Anzeige

Kommentar schreiben:

Noch 5000 Zeichen übrig.
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Anzeige
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen