Über 10 Mio. Artikel bei Bücher.de
Anzeige

Aktuellen Kalender zum Ausdrucken mit LibreOffice Calc erstellen

1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)
Häufig bekommt man einen oder sogar mehrere passende Kalender als Werbegeschenk überreicht und muss sich somit mit dem Thema nicht weiter beschäftigen. Doch wenn man mal keinen kostenlosen Kalender abbekommen hat, diesen aber irgendwie vermisst, gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann beispielsweise einen kaufen oder diesen selber basteln. Alternativ können Sie auch den kostenlosen Kalender-Generator herunterladen, den Sie am Ende dieses Beitrags finden.

Voraussetzungen des Kalender Generators

Um den Kalender-Generator verwenden zu können, benötigen Sie lediglich das Tabellenkalkulationsprogramm Ihres Office Paketes.

Die Datei wurde mit LibreOffice Calc erstellt. Somit ist dies auch das empfohlene Office Paket für die Verwendung dieses Kalender Tools. Sollte es mit Ihrem Office Paket Probleme geben, installieren Sie sich LibreOffice.

Das quelloffene LibreOffice Paket herunterladen (kostenlos)

Bedienung des Tools

Die Bedienung des Kalender Generators ist denkbar einfach, Sie müssen lediglich das gewünschte Jahr in das gelb hinterlegte Feld tippen. Sobald Sie die Eingabe bestätigen, wird Ihr Kalender automatisch auf das entsprechende Jahr angepasst.

Solange Sie den Wert im gelben Kästchen nicht überschreiben, wird dort immer das aktuelle Jahr angezeigt. Den Ursprung können Sie notfalls wiederherstellen, indem Sie in das Feld wieder „=JAHR(HEUTE())“ eintragen.

Was sind die Besonderheiten dieses Kalender-Tools?

Der Kalender ist schlicht und beinhaltet außer der farblichen Abhebung der Wochenendtage keine Zusatzinformationen. Auf Wunsch können Sie aber natürlich auch schon vor dem Drucken Feiertage, Termine, Geburtstage oder Notizen manuell eintragen. Der Kalender zeigt je DINA4-Seite einen Monat im Hochformat des von Ihnen gewünschten Jahres in Listenform an.

Farbliche Hinterlegung ändern

Es kann natürlich sehr gut sein, dass Ihnen die Farben für die Hinterlegung der Wochenendtage nicht zusagen. Diese können Sie unter LibreOffice wie folgt anpassen:

1. Klicken Sie im Menü auf „Vorlagen“ → „Vorlagen verwalten“
2. Die beiden relevanten Einträge sind „Hellorange“ und „Orange“. Klicken Sie den gewünschten Eintrag mit der rechten Maustaste an und wählen im Kontextmenü „Ändern...“ aus.

3. Klicken Sie im nächsten Fenster auf den Reiter „Hintergrund“ und wählen dort die gewünschte Farbe aus und klicken auf „OK“.

Im Anschluss werden die Wochenenden ganz nach Ihren Wünschen gefärbt.


Tool: Kalender-Generator: Kostenloser Download


Gefällt Ihnen mein Excel-Tool?

😀
Dann würde ich mich sehr über ein freiwilliges Dankeschön via PayPal freuen!



Vielen Dank, für Ihre Unterstützung.

Kommentar schreiben:

Noch 5000 Zeichen übrig.
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen