Anzeige

Anleitung – Wie funktioniert die relative und absolute Adressierung in Excel – Was ist das?

1 1 1 1 1 Bewertung 3.88 (8 Stimmen)

In dieser Anleitung erfahren Sie, was die relative und absolute Adressierung in Excel ist und wie diese genau funktioniert. Vielleicht haben Sie sich schon einmal gewundert was die Dollarzeichen in manchen Excel-Formeln bedeuten oder wie Sie es hinbekommen, dass Sie bestimmte Formeln durch „herunterziehen“ in andere Zellen übertragen können, ohne das die Ergebnisse falsch ausgegeben werden.

Wenn etwas davon zutrifft, sollten Sie diese Anleitung weiter lesen.

Anzeige

Was ist die relative Adressierung?

In der kleinen Beispielaufgabe, soll errechnet werden, wie viel Mehrwertsteuer der Kunde auf bestimmte Produkte in welchem Land bezahlt, man kann auf den ersten Blick erkennen, dass die relative Adressierung in Spalte und Zeile die falsche Wahl für dieses Beispiel ist, weil ziemlich merkwürdige Ergebnisse herauskommen.

Bei der relativen Adressierung werden die Formeln „normal“ (ohne Dollarzeichen) eingegeben. Beim herunter- bzw. zur Seite- ziehen der Formel (an der rechten unteren Ecke des in der Grafik abgebildeten schwarz umrandeten Rechtecks) ändern sich automatisch die Bezüge zu den Zellen um eine Zelle je heruntergezogener bzw. zur Seite gezogener Zelle.

Relative Adressierung - In Spalte und Zeile

Das bedeutet, wenn wir die Formel wie beschrieben nach rechts ziehen, ändert sich die Formel in Spalte „D“ von „B5*C4/100“ (wie für Spalte „C“ abgebildet) auf „C5*D4/100“ in Spalte „E“ ändert sich die Formel auf „D5*E4/100“ und so weiter.

Das heißt, in Spalte D rechnet Excel in diesem Beispiel nun zwar mit dem richtigen Steuersatz, aber anstatt mit dem gewünschten Preis rechnet Excel mit den Steuern von Spalte „C“

Wenn wir die Formel nach unten ziehen, ändert sich die Formel wie folgt: Aus B5*C4/100 wird in Spalte C und Zeile 6 die Formel B6*C5/100 und so weiter.

Das heißt, in Zeile 6 rechnet Excel mit dem richtigen Preis, dafür aber nicht mit dem richtigen Steuersatz, für Deutschland rechnet Excel jetzt mit 38% anstatt mit 19% in der nächsten Zeile sind es 304% statt 19% und so weiter.

Was ist die absolute Adressierung?

Bei der absoluten Adressierung sieht es im Grunde genau anders herum aus, wie bei der relativen Adressierung. Beim herunterziehen oder zur Seite ziehen, ändern sich die Bezüge überhaupt nicht. Es macht z.B. Sinn, die absolute Adressierung für einen Teil der Formel zu verwenden, wenn in einer Zelle ein Prozentsatz steht, der für die komplette Tabelle verwendet werden soll.

Absolut adressieren kann man entweder nur die Spalte, nur die Zeile oder beides. Dies teilt man Excel mit, indem man in der Formel vor die entsprechende Zeile oder Spalte ein $-Zeichen setzt, wie dies auch auf der folgenden Grafik demonstriert wurde.

Im folgenden Beispiel wurde alles absolut adressiert. Daran kann man sehen, dass Excel sich an die Vorgaben hält, denn es kommen überall dieselben Ergebnisse heraus, egal in welche Richtung man die Formel zieht.

Absolute Adressierung - In Spalte und Zeile

Excel rechnet also immer wieder „B5*C4/100“, das Ergebnis ist natürlich immer dasselbe.

Wenn die Aufgabe hieße, errechne für die folgenden Produkte die zu zahlende Mehrwertsteuer in Deutschland aus, könnte die Formel so „B5*$C$4/100„ aussehen, um beim Herunterziehen die richtigen Ergebnisse auszugeben. Es dürfte alles mit Dollarzeichen gekennzeichnet sein, außer die „5“ von „B5“ muss frei bleiben, da dies die benötigte Variable wäre. Es könnte auch alles frei von Dollarzeichen bleiben außer die „4“ von „C4“, da dieser Wert (19%) in jeder Zeile benötigt wird. Es gibt keine Variation nach rechts oder links, darum ist es egal, ob das „B“ von B5 bzw. das „C“ von C4 mit einem Dollar gekennzeichnet ist. Aber es gibt eine Variation von oben nach unten, darum muss die „4“ von C4 mit einem Dollar gekennzeichnet sein.

Verwendung der absoluten und relativen Adressierung in einer Tabelle

Eine Kombination der relativen und absoluten Adressierung ist für diese Beispielaufgabe der richtige Weg. Wie auf der Grafik zu sehen, wurde einmal nur für die Spalte ($B5) und einmal nur für die Zeile (C$4) die absolute Adressierung verwendet.

Absolute Adressierung - Nur Spalte und nur Zeile

Beim nach rechts ziehen, ändert sich nun die Formel wie folgt: Von „$B5*C$4/100“ zu „$B5*D$4/100“ und so weiter. Beim herunterziehen, ändert sich die Formel von „$B5*C$4/100“ zu „$B6*C$4/100“ und so weiter.

Es können sich also beim herunterziehen oder zur Seite ziehen nur die Teile der Formel anpassen, die nicht mit einem Dollar gekennzeichnet sind.

Hier in der unteren Grafik ist noch einmal das Komplettergebnis aufgeführt. Außerdem eine Andeutung, wie man die Formeln Herunter- oder zur Seite ziehen kann.

Absolute und relative Adressierung - Herunterziehen - Excel

Bei der absoluten Adressierung (mit Dollar) bleiben also die Zeichen beim herunter- oder zur Seite ziehen erhalten, bei der relativen Adressierung (ohne Dollar) können sich die Zeichen (je nach gezogener Richtung) verändern.

Anzeige
Jetzt das neueste MS Office Paket bei Amazon kaufen:
Für Zuhause und Studenten || Für Business || Als Jahres-Abo
Anzeige

Kommentare: (3)

Frank Miller
19.01.2016, 11:15 Uhr
Hallo Sven,

eine super Anleitung. Vielleicht kannst du ja mal ein Update auf Office 2013/2016 machen. Dann sind die Screenshots auch wieder aktuell. Darfst gerne hierfür meine nehmen....

http://informatik-trainer.de/microsoft-excel-absolute-und-relative-zellbezuege/
19.01.2016, 20:09 Uhr
Hallo Frank,

danke für den Kommentar und das Angebot. Ich lasse einfach deinen Link stehen, für die, die es sich noch einmal in einer anderen Fassung, mit einer neueren Office Version, ansehen möchten.

Gruß

Sven
https://www.anleitung24.com
ak
19.09.2018, 08:04 Uhr
hallo sven,


ich bin sehr begeistert über deine lektüre, würde gerne mehr darüber erfahren.

gruß ak

Kommentar schreiben:

Noch 5000 Zeichen übrig.
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Anzeige
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen