Anzeige

Anleitung – Funktion einer UND / ODER Formel in Kombination mit einer WENN-Formel

1 1 1 1 1 Bewertung 4.20 (10 Stimmen)

In dieser Anleitung erfahren Sie wie die UND und ODER Formel funktionieren. Außerdem sehen Sie noch einige Anwendungsbeispiele, auch in Kombination mit einer WENN-DANN-Formel.

Anzeige

Was macht eine UND-Funktion:

Die UND-Funktion gibt den Wert „Wahr“ zurück, wenn die Inhalte aller einbezogenen Zellen die gewünschten Bedingungen erfüllen, andernfalls wird der Wert „Falsch“ zurückgegeben.

Grundaufbau der UND-Formel:

=UND(Wahrheitswert1;Wahrheitswert2;Wahrheitswert3;…;…;...)

Info: Es können bis zu 30 Wahrheitswerte angegeben werden.

Anwendungsbeispiel für die UND-Funktion:

In diesem simplen Beispiel, wird „Wahr“ ausgegeben, wenn in der Zelle B3 und C3 jeweils eine „1“ steht. Andernfalls erscheint das Wort „Falsch“ in der Zelle.

Einfache UND-Funktion in Excel

So sieht die Formel aus diesem Beispiel aus:

=UND(B3=1;C3=1)

Soviel bedeutet die Formel auf Deutsch:

Stimmt es, dass die Zelle B3 den Wert „1“ enthält und zugleich die Zelle C3 den Wert „1“ enthält?

Abschließende Worte zur UND-Funktion:

Es können selbstverständlich auch Zellbezüge verwendet werden, sowie andere Werte. Die Werte könnten sich auch unterscheiden, z.B. B3=1 und C3=500 oder sogar Zellbezüge, Namen und Zahlen gemischt verwendet werden.

Das wichtige Merkmal dieser Funktion ist, dass wirklich jede Bedingung Wahr sein muss, um ein „Wahr“ ausgegeben zu bekommen.

Was macht eine ODER-Funktion:

Die ODER-Funktion gibt den Wert „Wahr“ zurück, wenn der Inhalt in einer oder mehreren der einbezogenen Zellen die gewünschten Bedingungen erfüllt, andernfalls wird der Wert „Falsch“ zurückgegeben.

Grundaufbau der ODER-Formel:

=ODER(Wahrheitswert1;Wahrheitswert2;Wahrheitswert3;…;…;…)

Info: Der Aufbau ist identisch mit der UND-Funktion, es können ebenfalls bis zu 30 Wahrheitswerte angegeben werden.

Anwendungsbeispiel für die ODER-Funktion:

In diesem simplen Beispiel, wird „Wahr“ ausgegeben, wenn in der Zelle B3 oder C3 eine „1“ steht. Andernfalls erscheint das Wort „Falsch“ in der Zelle.

Einfache ODER-Funktion in Excel

So sieht die Formel aus diesem Beispiel aus:

=ODER(B3=1;C3=1)

Soviel bedeutet die Formel auf Deutsch:

Stimmt es, dass die Zelle B3 den Wert „1“ enthält und bzw. oder die Zelle C3 den Wert „1“ enthält?

Abschließende Worte zur ODER-Funktion:

Es gilt dasselbe wie bei der UND-Funktion. Natürlich können auch hier verschiedene Werte eingegeben werden. Beispielsweise könnte das auch sein: =ODER(B3=“Vorname“;C3=“Nachname“) oder ähnliches.

Das wichtigste Merkmal dieser Funktion ist, dass nur eine Bedingung Wahr sein muss, damit Excel ein „Wahr“ ausgibt. Sind aber beide Bedingungen Wahr, wird trotzdem ein Wahr ausgegeben, nur wenn keine Bedingung stimmt wird ein „Nein“ ausgegeben.

Wie kombiniert man eine UND-Funktion mit einer WENN-Funktion?

So funktioniert eine WENN-DANN-Funktion

Grundaufbau der Formelkombination UND mit WENN:

In der Regel werden die beiden Formeln wie folgt kombiniert.

=WENN(UND(Wahrheitswert1;Wahrheitswert2;Wahrheitswert3;…;…;…);DANN-Wert;SONST-Wert)

Die UND-Funktion ersetzt sozusagen die normale Prüfung der WENN-Funktion bzw. verleiht ihr weitere Möglichkeiten.

Info: Es können bis zu 30 Wahrheitswerte im UND-Teil der Formel und bis zu 7 WENN-DANN-Verschachtelungen in einer Formel verwendet werden.

Anwendungsbeispiel für die UND-WENN Kombination:

In diesem Beispiel soll ein „Ja“ ausgegeben werden, wenn in der Zelle B3 und C3 jeweils eine „1“ steht. Andernfalls soll ein „Nein“ ausgegeben werden.

UND-WENN Formel in Kombination - Excel

Die Formel aus diesem Beispiel sieht wie folgt aus:

=WENN(UND(B3=1;C3=1);“Ja“;“Nein“)

So viel bedeutet diese Formel auf Deutsch:

Wenn in der Zelle B3 der Wert „1“ steht und in der Zelle C3 ebenfalls der Wert „1“ steht, dann gebe das Wort „Ja“ aus, ansonsten gebe das Wort „Nein“ aus.

Zum merken: Ein Semikolon gibt immer automatisch den nächsten logischen Schritt an. Bei einer UND-Funktion bedeutet ein Semikolon immer „und“, bei einer WENN-Funktion bedeutet das erste Semikolon „dann“ und das zweite Semikolon „sonst“. Wird eine Funktion mit einer anderen gemischt oder verschachtelt, muss genau darauf geachtet werden, an welcher Stelle man sich genau befindet, prinzipiell müssen Formeln getrennt voneinander beachtet werden. Man kann bestehende Formeln sozusagen später aufrüsten, indem man eine weitere Formel an der richtigen Stelle integriert.

Abschließende Worte zur WENN-UND-Funktion:

In diesem Beispiel wurde die UND-Funktion sozusagen mit der WENN-Funktion aufgerüstet, dadurch kann Excel jetzt vermittelt werden, dass anstelle von „Wahr“ oder „Falsch“ ein „Ja“ oder „Nein“ verwendet werden soll. Natürlich ist noch viel mehr möglich, beispielsweise könnten auch mathematische Aufgaben oder ähnliches anstelle von „Ja“ oder „Nein“ verwendet werden, sowie Zellbezüge und Zahlen und so weiter.

Wie kombiniert man eine ODER-Funktion mit einer WENN-Funktion?

Grundaufbau der Formelkombination ODER mit WENN:

Der Grundaufbau der WENN-ODER Funktion ist identisch mit der WENN-UND Funktion. Außer dem Wort UND ändert sich an der Formel gar nichts.

=WENN(ODER(Wahrheitswert1;Wahrheitswert2;Wahrheitswert3;…;…;…);DANN-Wert;SONST-Wert)

Anwendungsbeispiel für die ODER-WENN Funktion:

In diesem einfachen Beispiel soll Excel ein „Ja“ ausgeben, wenn in der Zelle B3 oder in der Zelle C3 eine „1“ steht. Ansonsten soll Excel ein „Nein“ ausgeben.

ODER-WENN Funktion in Kombination - Excel

Die Formel aus dem Beispiel sieht so aus:

=WENN(ODER(B3=1;C3=1);“Ja“;“Nein“)

Auf Deutsch heiß das:

Wenn in der Zelle B3 der Wert „1“ steht und bzw. oder in der Zelle C3 der Wert „1“ steht, dann gebe das Wort „Ja“ aus, ansonsten gebe das Wort „Nein“ aus.

Im Prinzip funktioniert die UND-Funktion identisch wie die ODER-Funktion, dass ist auch in der Formelkombination mit WENN nicht unterschiedlich.

Ein komplexeres Beispiel zur Demonstration der Kombinationsmöglichkeiten:

Dies ist ein Fiktives Beispiel:

Hier geht es darum, wer welchen Preis für die Busfahrt zahlen muss. Wenn die Person jünger als 18 oder weiblich ist und die Fahrt nur regional ist und die Person Schüler/Student ist zahlt Sie 5,00 Euro für die Fahrt, ansonsten 6,50 Euro

Verschachtelte WENN-Funktion in kombination mit UND und ODER Formel

Die Formel aus diesem Beispiel sieht wie folgt aus:

Formel

Die Struktur der einzelnen Formelteile können Sie aus den vorangegangenen Beispielen entnehmen. Hier wird nur verdeutlicht, welche Formelteile zusammengehören und welche nicht.

Wie man schön sehen kann, besteht diese Kombination aus genau 4 einzelnen Formeln. Genau gesagt aus 2 WENN-Formeln sowie einer ODER und einer UND Funktion.

Auf Deutsch übersetzt lautet die Formel:

Wenn in der Zelle B4 der Wert kleiner als 18 ist und bzw. oder der Wert in der Zelle A4 mit dem Wort „weiblich“ übereinstimmt, dann überprüfe, ob in der Zelle C4 das Wort „regional“ steht und zugleich in der Zelle D4 das Wort „Ja“ steht. Ist das der Fall, dann gebe den Wert 5 aus, sonst den Wert 6,5 ansonsten gebe den Wert 6,5 aus.

Durch dieses Beispiel wurden viele Möglichkeiten abgedeckt, die man anwenden kann. Es wurden Zellbezüge, Zahlen und Texte in den Formeln verwendet, außerdem wurden alle hier definierten Formeln in einer Formel kombiniert und es zeigt sich, wie viel man dadurch in Excel erreichen kann.

Durch einfaches anklicken und herunterziehen der rechten unteren Ecke von der Zelle, in der die Formel steht, kann die Formel automatisch auf die anderen Zeilen übertragen werden. Die Formel passt sich dadurch automatisch an die folgenden Zeilen an.

Anzeige

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weitere Informationen